Six Sigma College Düsseldorf

SSCD:ProcessSIM

Six Sigma in der praktischen Anwendung

Six Sigma College Düsseldorf SSCD Process SIM

Das SSCD:ProcessSIM ist als Planspiel zur praktischen Anwendung der Six-Sigma-Inhalte zu verstehen. Es verbindet Theorie und Praxis miteinander und gibt den Teilnehmern einen Einblick in die praktische Anwendung der Six-Sigma-Methodik. Den Teilnehmern stehen dabei speziell entwickelte Unterlagen zur Verfügung. Im Besonderen soll der DMAIC-Zyklus durchlaufen werden. Ziel ist der Einsatz verschiedener Six-Sigma-Analyse- und Verbesserungsmethoden, bei dem sich die Teilnehmer ein Verständnis für den Aufbau und den Ablauf eines Six-Sigma-Verbesserungsprojektes aneignen sollen.

Jeder Spieler übernimmt dabei die Rolle eines Mitarbeiters in dem fiktiven Unternehmen „BayRad“. Ziel ist es, den Prozess der „Auftragsannahme“ zu verstehen, nachzustellen, zu analysieren und zu optimieren.

Dabei sollen die Spieler nacheinander die Phasen des DMAIC-Zyklus durchlaufen:

Phase 1: Define

  • Zielformulierung
  • Visualisierung des Ist-Prozesses
  • Definition der Kennzahlen

Phase 2: Measure

  • Erste Spielrunde durchführen: Bearbeitung von Kundenaufträgen im Rahmen des Vertriebsprozesses
  • Messung der Kennzahlen
  • Visualisierung der Kennzahlen am Prozess

Phase 3: Analyze

  • Reflektion der Spielrunde
  • Identifizierung von Fehlern, Problemen und potentielle Maßnahmen

Phase 4: Improve

  • Visualisierung des Soll-Prozesses
  • Aktualisierung der Stellenbeschreibung

Phase 5: Control

  • Zweite Spielrunde durchführen nach Soll-Prozess
  • Messung der Kennzahlen
  • Vergleich der Kennzahlen aus der ersten und zweiten Spielrunde